LAUSANNE - ZURICH - BASEL - BODENSEE - LUGANO
 
WOHNFLÄCHE : 750 m2 - TOTAL NUTZFLÄCHE : 0 m2 - GRUNDSTÜCKFLÄCHE : 5000 m2
 
BESCHREIBUNG :
Dieses prächtige Schloss, das ursprünglich aus dem Jahr 1200 stammt, ist das Ergebnis der sorgfältigen Restaurierungsarbeiten, die von den Eigentümern in Zusammenarbeit mit der Oberaufsichtsbehörde für das kulturelle Erbe der Lombardei durchgeführt wurden und die es ermöglichten, das verlassene Gebäude in ein einzigartiges Luxusdomizil zu verwandeln, das seinen alten Charme wiedererlangt hat und heute als italienisches Nationaldenkmal klassifiziert ist, das den vorteilhaften künstlerischen und historischen Schutz genießt. Das Schloss besteht aus einem Haupthaus von 750 Quadratmetern, mit einem Aufzug, der bis zur Spitze des Turms führt, und einem Nebenhaus, das sich in einer Seite des Schlosses befindet, eingefügt in einen alten Park aus dem neunzehnten Jahrhundert, fachmännisch bepflanzt mit raffinierten Essenzen. Im Erdgeschoss befindet sich der Eingang, der vom großen privaten Hof aus zugänglich ist, ein großes Doppel-Wohnzimmer mit Kamin, gewölbten Decken, mit Blick auf den Garten; Studio mit unabhängigem Eingang vom Hof; Esszimmer; große Küche mit Kamin, Ofen und Frühstücksecke; Service-Bad. Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer, jedes mit eigenem Bad und einem Balkon mit Blick auf den Innenhof. Auf der zweiten Etage, im zinnenbewehrten Turm, befindet sich die Master-Suite mit Zugang zur privaten Terrasse, ausgestattet mit großem Privatraum und Bad. Schließlich, auf der obersten Etage, die Dachterrasse, zugänglich auch mit dem Aufzug, von dem ist möglich, genießen Sie die umliegende Landschaft. Das Anwesen umfasst das Untergeschoss, direkt mit der Garage von 90 Quadratmetern verbunden, bestehend aus einer großen Taverne von 50 Quadratmetern, die charakteristischen Keller mit Gewölbedecken und ein Badezimmer. Die Dependance, von etwa 100 Quadratmetern, ein integraler Bestandteil des Schlosses mit unabhängigem Zugang, besteht aus zwei Schlafzimmern, zwei Bädern, Küche, Esszimmer, Wohnzimmer auf dem Mezzanin, Keller und Parkplatz in der Schlossgarage. Die hochwertigen Einrichtungsgegenstände und Antiquitäten, von denen viele aus dem Jahr 1600 stammen, können zusammen mit dem Eigentum erworben werden, vorbehaltlich einer Bewertung; die Villa verfügt auch über vier perfekt funktionierende Kamine.
 
VERKAUFSPREIS : 2'500'000.- EUR
 
LAGE :
Die Lage, 5 km vom Flughafen Mailand-Orio al Serio und der Stadt Bergamo, 40 km vom Zentrum von Mailand und dem Comer See entfernt, machen diese Immobilie zu einer seltenen Gelegenheit. Das Dorf Gorle, in der Nähe des Flusslaufs des Serio, hat römische Ursprünge. Die erste Struktur des Schlosses hatte wahrscheinlich die Aufgabe, zusammen mit anderen Strukturen, den Durchgang zu kontrollieren und die Brücke von Gorle (Ponte Marzio) zu verteidigen, die damals die einzige Brücke über den Fluss Serio war, die den Nordosten Italiens mit Bergamo verband, einer Stadt, die seit der Zeit von Julius Cäsar Teil des cisalpinen Galliens war. Urkunden aus dem 13. Jahrhundert besagen, dass das Schloss Teil eines Wohnkomplexes war, der als Sommerresidenz für die Bischöfe von Bergamo diente, die im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Spuren und ihre noch heute vorhandenen Simbolien an den Fassaden des Turms hinterließen.
MEHR INFORMATIONEN :
Baujahr : 1200 Aussenzustand : Guter Zustand
Innen-Boxen : Nein Innenparkplätze : Nein
   
Lage : Süd Umgebung : Sehr ruhig
Geschäfte : km Schule : km
   
Balkon : Ja Einbauküche : Ja
Waschküche : Ja Kamin : Ja
Keller : Ja Schwedenofen : Nein
Untergeschoss: - Einbauküche : Ja
Innenzustand : Guter Zustand Heizung : Heizöl
Parkplätze : Ja Carport : Nein
   
Aussicht : Freie Aussicht Höhe : m
Öffentliche Verkerhsmittel : km Autobahnausfahrt : km
   
Garten : Ja Estrich : Nein
Schwimmbad : Nein Lift : Ja
Terrasse : Ja Rollstuhlgängig : Nein
Veranda : Nein Kabelfernsehen : Nein
TEL. +41 44 770 30 31 oder verkauf@tissot-immobilien.ch
 
 
WÜNSCHEN SIE MEHR INFORMATIONEN ODER EINEN BESUCH ?